5 Jahre Badener Sozialmarkt

Vereinsobmann StR Jowi Trenner und sein Team feierten mit den Kunden

Der gemeinnützige Verein „wir badener“ – Trägerverein des Badener Sozialmarktes – lud am 15. September taggenau zum fünfjährigen Jubiläum dieser wichtigen sozialen Einrichtung in und für Baden (Adresse: Antonsgasse 21-23).

Neben den vielen Kunden, die anlässlich dieses Festtages ein halbes Grillhuhn mit Salat, Gebäck und Getränk sowie einen 5-Euro-Einkaufsgutschein erhielten, ist auch zahlreiche Prominenz erschienen, um gemeinsam mit Vereinsobmann Stadtrat Jowi Trenner und seinem ehrenamtlichen Team das Sozialmarkt-Jubiläum zu feiern. Neben den beiden Ehrengästen, Bgm. LAbg. Christoph Kainz sowie Bgm.a.D. NR Otto Pendl, die auch die Festreden hielten, kamen Altbürgermeister Prof. Mag. August Breininger, Stadtrat DI Stefan Szirucsek (in Vertretung von Bgm. Kurt Staska, Baden), Stadtrat Andreas Babler MSc (in Vertretung von Bgm. Fritz Knotzer, Traiskirchen), Vzbgm. Ruth Gabriel (in Vertretung von Bgm. Andreas Kollross, Trumau), Stadtrat Mag. Markus Riedmayer (Klubobmann der SPÖ Baden) sowie zahlreiche Gemeinderäte der SPÖ, ÖVP und Bürgerliste „wir badener“.

Auch die Stadtverwaltung war mit GR Doris Wurzer, Leiterin des Badener Bürgerservice, sowie Chefinspektor Leopold Habres vertreten.
Zwei wichtige Unterstützer des Badener Sozialmarktes, Gastronom Peter Böö und GR Rudolf Hofmann (Bürgerliste „wir badener“), konnten ebenfalls begrüßt werden.

Stadtrat Jowi Trenner bedankte sich in seiner Ansprache bei allen Sponsoren, Förderern, bei den Lieferanten, für die Subventionen der Gemeinden und für den Einsatz seines Teams, das ihn tatkräftig dabei unterstützt, dieses Sozialprojekt auch in Zukunft weiterführen zu können. Er betonte, dass seit Eröffnung des Badener Sozialmarktes bereits der dritte Lieferwagen im Einsatz ist.

Abschließend überreichte er Stadträtin Christine Witty (Bürgerliste „wir badener“), die seinerzeit die Idee zum Badener Sozialmarkt hatte und die auch die Jubiläumsveranstaltung moderierte, einen großen Blumenstrauß. Beim gemütlichen Beisammensein gab es noch Süßes von der Bäckerei Schneider (Annamühle Baden) sowie Live-Musik mit dem beliebten Schlawiner, der im Sinne des sozialen Gedankens ohne Gage spielte.

Kontakt für Interessierte: Stadtrat Jowi Trenner, Tel. 0664 / 183 39 39.

wordpress plugins nulledlynda course free downloadfree download udemy coursefree download wordpress pluginsudemy tutorial free downloadwordpress plugins nulledfree download wordpress pluginsfree download wordpress pluginsfree download wordpress pluginsdownload wordpress plugins