Baden soll „Royal Spa of Europe“ werden

„Österreich ist in diesem elitären Klub ´The Royal Spas of Europe´ bis jetzt nicht vertreten. Welche andere Kurstadt unseres Landes wäre dafür geeigneter als Baden bei Wien? – Die kaiserliche Biedermeierstadt Baden, wo seit Römerzeiten die Heilwirkung des Schwefels – des gelben Goldes – geschätzt wird, ist die größte Kurstadt Österreichs. In Baden bei Wien hat sich über Jahrhunderte alles getroffen, was Rang und Namen hatte: ob Kaiser, Adel, Künstler oder Großbürgertum. Wer Geld hatte, baute sich hier eine Sommerresidenz. Baden stand immer im Mittelpunkt des Geschehens, war immer ein Zentrum der Begegnung, der Kunst und der Noblesse“, resümiert Stadträtin Christine Witty (Bürgerliste „wir badener“).

„Dem Namen dieser mondänen Vereinigung* wird Baden allerdings erst dann gerecht werden, wenn es gelingt, ein edles Gesundheitshotel zu etablieren. Die letzte Chance dazu bietet der Sauerhof. Bleibt im Interesse von Baden zu hoffen, dass aus diesem Architekturjuwel ein für den Badener Tourismus wichtiges und dringend erforderliches ´Royal Spa-Zentrum´ wird“, betont Witty abschließend.

*Mitglieder: Baden-Baden, Bayreuth, Marienbad, Naantali, Sárvár.

free download wordpress themesdownload wordpress pluginswordpress plugins crackedwordpress plugins nulledfree download lynda tutorialfree download lynda tutorialdownload wordpress pluginswordpress plugins nulledwordpress plugins crackedfree download udemy course