Viele Fragen rund um das Thema Poller!

„Der Vorfall am 1. Oktober in der oberen Wassergasse – ein Notarztwagen konnte offenbar aufgrund technischer Probleme nicht einfahren – wirft viele Fragen auf“, so StR Jowi Trenner und GR Dr. Norbert Anton von der Bürgerliste „wir badener“.
„Die Poller mögen zwar zur Verkehrsberuhigung in der Innenstadt beitragen und der Bevölkerung das Gefühl zusätzlicher Sicherheit vermitteln. Allerdings müssen Einsatzfahrzeuge jederzeit ungehindert passieren können, zählt doch bei gefährlichen Situationen oft jede Sekunde“, so die beiden Mandatare.

In der letzten Sitzung des Gemeinderates stellte die Bürgerliste eine von GR Dr. Norbert Anton ausgearbeitete Anfrage rund um das Thema Poller an den Bürgermeister, die Beantwortung bleibt abzuwarten: „Ausdrücklich haben wir auch nachgefragt, ob die Poller technisch einwandfrei funktionieren. Dass es nur eine Woche später zu einem derartigen ernsten Anlassfall kommt, stimmt uns sehr nachdenklich und zeigt, dass wir mit unserer Anfrage genau richtig liegen.“

In Salzburg wurden bereits im Jahr 2010 Poller zur Verkehrsberuhigung in der Innenstadt installiert, anfänglich ebenfalls teilweise mit technischen Problemen, die aber behoben werden konnten.

„Nach dem Vorfall in der Wassergasse muss daher die Konsequenz gezogen werden, die Poller verstärkt auf ihre Funktionalität zu prüfen und bei Bedarf entsprechend nachzubessern“, fordern StR Jowi Trenner und GR Dr. Norbert Anton abschließend.

Hier die von uns eingebrachte Anfrage: Anfrage_FUZO Poller_240919

 

download wordpress themeswordpress plugins nulledlynda tutorial free downloadwordpress themes nulledudemy course free downloadwordpress plugins nulleddownload wordpress themeswordpress themes crackedlynda course free downloaddownload wordpress themes